2022-04__Gran Canaria, Allgemein, Barrierefrei/Rolli geeignet, Passt der Ort?, Reiseberichte, Reisen

Reisetagebuch Gran Canaria 10 /28, ein Date mit Columbus in La Vegueta

... wir machen uns auf in das Altstadtviertel La Vagueta, von dem wir schon so viel gehört haben. Das Taxi bringt uns für 5 € bis zum Anfang der Altstadt. Im Grunde übetquert man von La Triana nur eine breite Straße und findet sich in einer anderen Welt wieder. ...

2022-04__Gran Canaria, Barrierefrei/Rolli geeignet, Hotels, Pflegende Angehörige, Reiseberichte, Reisen

Reisetagebuch Gran Canaria 6/28 – Urlaub im Urlaub, auf nach Las Palmas

... Meine ersten Eindrücke sind verblüffend, denn hier war ich schon mal, vor, OMG ... bin ich alt, vor 43 Jahren, hier habe ich den Jahreswechsel 1978/79 erlebt, halb blind, weil ich eine Kontaktlinse im Meer verloren hatte. Aber ich erinnere, dass sich um Mitternacht alle Leute, egal ob bekannt oder fremd, abgeknuscht haben. ...

2022-04__Gran Canaria, Barrierefrei/Rolli geeignet, Passt der Ort?, Reiseberichte, Reisen

Reistagebuch Gran Canaria, 5/28 – Millionäras äääähm Meloneras, ein Leuchturm, eine lange Prommenade und viel Luxus

... ich bin  schock verliebt. Meloneras ist so schön, optisch, aber eben auch und vor allem atmosphärisch.Es hat sicherlich mit meinen Vorurteilen zu tun, ...

2022-04__Gran Canaria, Barrierefrei/Rolli geeignet, Reiseberichte, Reisen

Reistagebuch Gran Canaria, 4/28 – Ein herrlich fauler Tag, typisch Urlaub

Ganze 4 Wochen mit  Mutter, Tochter, Omi und Rolli, unterwegs auf Gran Canaria. Was schreibt man über einen Tag, an dem man einfach die Seele baumeln lässt, also einfach urlaubt? Wir sind sans souci (ohne Sorgen), genießen den Tag und sind einfach dankbar in diesen schwierigen Zeiten soviel Schönes zu erleben. Aber unsere Eka hat… Weiterlesen Reistagebuch Gran Canaria, 4/28 – Ein herrlich fauler Tag, typisch Urlaub

2022-04__Gran Canaria, Barrierefrei/Rolli geeignet, Reiseberichte, Reisen

Reisetagebuch Gran Canaria, 2/28 – Auf nach San Augustin

... Nach dem Frühstück gehen wir auf der sehr langen und schönen Prommenade in Richtung San Augustin. Der Weg ist wunderschön und sehr lohnend. Leider steht man irgendwann an eine sehr hohe Treppe mit extrem steiler Rampe. Auszuweichen ist leider unmöglich. Und was meinst du, haben wir es noch geschafft❓️