2022-04__Gran Canaria, Barrierefrei/Rolli geeignet, Hotels, Passt der Ort?, Reiseberichte, Reisen

Reisetagebuch Gran Canaria 28/28 – Hasta la vista Gran Canaria 🙋‍♀️, hallo Berlin❣️

Ganze 4 Wochen mit  Mutter, Tochter, Omi und Rolli, unterwegs auf Gran Canaria

Der 30. April 2022, nun ist er da, unser Abreisetag. Gestern sind wir doch erst angekommen und vier endlose Wochen voller Verheißung lagen vor uns. Wo sind sie nun hin❓️

Noch einmal genießen wir das wunderbare Frühstück, sitzen draußen unter Palmen und spanischer Sonne 🌞, sind voller Wehmut, aber auch dankbar dafür, dass wir das erleben durften.

Das Frühstück, besonders die knusprigen Churros mit der dickflüssigen Schokolade sind aber das ideale Seelenfutter.

Noch ein letztes Mal werfen wir einen Blick aus dem Zimmer, seufzen unisono und es ist wie Zauberkraft, schon stehen wir beim Checkout.

Ein Taxi bringt uns zum Los Tilos, Marc, unser Vermieter kommt gleichzeitig mit uns an. So können wir Eka direkt in seinen Wagen setzen. Dann holen wir unser Gepäck und sind ruckzuck am Flughafen.

In der Schlange vor der Gepäckabgabe lernen wir zwei öltere Ehepaare kennen, die regelmäßig in Playa del Ingles überwintern. Ich frage sie wie es ist, wenn man so lange dort ist? Ihre Abtwort:

Es ist wie Zuhause, nur viel besser!

Das macht Hoffnung in zwei-fünf Jahren ist es bei mir auch so weit. Wir haben noch Zeit eine Kleinigkeit zu essen und schon sitzen wir im Flieger und kurz darauf wieder in Berlin.

Infos für Rollifahrer:innen und -schieber:innen

Du kennst den Mobiltätsservice beim Fliegen, den man kostenlos bei den Fluggesellschaften bmpuchen kann❓️Er klappt einwandfrei (außer in Orly 😉) und ohne Komplikationen. Auch über behindertengerechte Taxi habe ich schon ausführlich berichtet.

Die Infoseite folgt demnächst ..

Ich hoffe, du hattest Spaß beim Lesen und selbst hat dich auch die Reiselust gepackt, aktiv oder passiv 🧳🧳🧳

2 Gedanken zu „Reisetagebuch Gran Canaria 28/28 – Hasta la vista Gran Canaria 🙋‍♀️, hallo Berlin❣️“

  1. Wie schön, was Sie über meine Insel schreiben😍Es bringt mir Tränen in die Augen. Ich lese gerade, dass Sie in Berlin wohnen. Was für ein Zufall, ich bin von Granca, wohne aber in Berlin auch hehe.
    Ich hoffe, dass Ihr, einen guten Rückflug nach Berlin gehabt habt.
    Liebe Grüße,
    Verónica

    1. Liebe Veronica,
      vielen Dank für die lieben Worte. Ihre Insel hat uns verzaubert und sm meisten die Menschen. Zuhause (in Berlin) word meine Mutter oft üübersehen und die Leute verstehen nicht, warum wir die nicht in ein Heim geben.
      Ganz anders auf Gran Canaria, sie wirde direkt angedprochen, die Menschen bemühten sich im ihr Wohlergehen. Das war eine wundetbare Erfahrung.
      Auch mit dem Rückflug war alles super.
      ❤️-liche Grüße
      Manuela

Kommentar verfassen