Allgemein, New York City (ohne Rolli) 11+12/2022, Reisen & Berlin, Reisen ohne Rolli, Urlaubsschnippsel

Urlaubsschnipsel: New York, man liebt oder hasst es, dazwischen gibt es nichts, Part 3

Impressionen aus der Stadt, die niemals schläft

Und schon sind wir beim letzten Teil der Urlaubsschnipsel angekommen, morgen geht es heim.Auch die letzten Tage waren wieder aufregend. Diese Stadt hält einen wahrlich in Atem.

Atemlos in New York


Wunderschön der Highline Park, eine ehemalige Bahnlinie, die einstmals die Stadt mit Waren versorgt und diese direkt in den dritten Stock brachte.



Am Wegesrand und endlich mal spontan im Whitney Museum, bessonders die Außengalerie ein Knaller.



Ein weiterer Aussichtspunkt, das One World Observatory, was für Ausblicke, leider aber ausschließlich hinter Glas.



Soviel Programm, ein Ruhepunkt – endlich- der Central Park, einfach schön und Juhu, endlich leckeres Essen in schöner Umgebung und Eislaufen am Rockefeller Center.

Was macht das mit uns?

Was macht diesem Tempo mit uns? Was passiert, wenn alles Konsum ist? Wenn .an zum Genuss ‚geprügelt‘ wird? Stell dir vor, du willst schön ins Theater, gibst seeehr viel Geld dafür aus, stehst dann in einer Schlange, fremde Menschen schreien dich an, weil du schneller oder anders laufen sollst. Kaum sitzt du geht es los. Wo bleibt da der Genuss? Und was macht – trotzdem – unsere Faszination aus?

See you in Berlin …

Hinweis:
📌Der ausführliche Reisebericht mit Tipps, Angaben zu den Kosten sowie zur Barrierefreiheit folgt später.

Kommentar verfassen