2022-04__Gran Canaria (mit Rolli), Barrierefrei/Rolli geeignet: Hotels, Verkehrsmittel,Theater, Kinos, Cafés, ...?, Pflegende Angehörige sein, Reisen & Berlin, Reisen mit Rolli

Reisetagebuch Gran Canaria 7/28 – Hurra, unsere Eka wird 88 🥳

Ganze 4 Wochen mit  Mutter, Tochter, Omi und Rolli, unterwegs auf Gran Canaria

Heute ist für uns der Tag der Tage, unsere heißgeliebte Mama bzw. Omi hat Geburtstag, sie wird 88 🥳🎂. Vor einem Jahr durften wir nicht daran glauben, dass wir diesen Tag erleben, und heute sind wir nun zusammen mit ihr im wunderschönen Las Palmas, das macht uns so glücklich❣️💐

💜Unser Geburtdtagskind, pretty in Pink und 88 Jahre jung!💜

Nach einer kleinen Bescherung, großer Freude und einem guten Frühstück ließen wir uns von einem Taxi (6 €) zum Plaza San Telmo bringen. Der Platz ist wunderschön mit bezaubernden Jugendstilbauten.

Der frischgepresste Orangensaft ist sehr zu empfehlen!

Nicht zu vergessen, die alte Seefahrerkapelle San Telmo mit einer irgendwie ergreifenden Atmosphäre. Mehr über sie lesen kann man hier:

https://www.las-palmas-24.com/index.php?sehenswuerdigkeiten-las-palmas-kapelle-san-telmo

Wir bleiben in Triana, einem Altstadtviertel mit der gleichnamigen Calle Triana, der bekanntesten Einkaufsstraße der Stadt, in der es weitere tolle Jugendstilbauten gibt. Unser Geburtstagskind hatte sich nämlich Shopping gewünscht. Ihr Wunsch ist uns selbstverständlich Befehl, natürlich shoppen wir für das Geburtstagskind und finden das eine oder andere hübsche Teil. Wir essen ganz wunderbar im Restaurant Ragu mit Fusionsküche. Eka und ich haben uns für Entenbrust und meine Tochter (wieder) für ein leckeres Risotto entschieden. Das Highlight für mich Süßschnabel ist aber das Dessert Pavlova.

Nach dem Essen lassen wir uns durch diesen Teil der Stadt treiben und essen abends noch eine Kleinigkeit im Hotel. Wir haben nämlich noch was Schönes vor, wir machen einen drauf und schauen die halbe Nacht die WM im Synchroneiskunstlaufen. Wir Drei sind leidenschaftliche Fans dieser tollen Sportart. Eigentlich mehr als Fans, weil das Team das für Deutschland auf dem Eis ist, bis vor einigen Jahren Josys‘ Team war. Bei der letzten WM in Kanada (2015) waren wir noch in der Halle.

Infos für Rollifahrer:innen und -schieber:innen

Auch im Ragu gibt es eine gute Behindertentoilette, was ich aber noch nicht erwähnt habe, sind die unglaublich netten und hilfsbereiten Menschen. Sowas habe ich noch nicht erlebt, jeder wirklich jeder Einzelne war super lieb. Gracias Gran Canaria❣️ Besonders hervozuheben, das anders als in Deutschland, meine Mutter einbezogen, ja geradezu verehrt wurde. Sie und auch uns hat das extrem glücklich gemacht.

Zu Adressen etc. kommt am Ende des Tagebuchs eine Info-Seite.

Kommentar verfassen